Geräusche, die Sie beim Gebrauchtwagenkauf niemals ignorieren sollten

Die Kenntnis Ihres Fahrzeugs ist im Notfall unerlässlich, vor allem wenn Sie auf der Straße unterwegs sind. Zu wissen, wie man zuhört, ist, auch wenn viele es nicht glauben mögen, sehr nützlich, um einen kritischen Punkt zu vermeiden. Hier ist eine Liste ungewöhnlicher Geräusche, die es Ihnen ermöglichen, mögliche Ausfälle vorauszusehen.

Pfeifendes Geräusch

wird wahrscheinlich durch ein Leck im Auspuffrohr des Gebrauchte lkw verursacht. Dies wird durch Gase verursacht, die durch einen kleinen Spalt entweichen. Wenn das zischende Geräusch beim Beschleunigen zu hören ist, kommt es wahrscheinlich ebenfalls aus dem Auspuff und weist auf einen Fehler im Auflade System hin.

Es lohnt sich, den Zustand der Gummis an den Türen und Außenspiegeln zu überprüfen, da das Geräusch auch durch den Luftstrom erzeugt werden kann.

Ein weiteres pfeifähnliches Geräusch ist das Kreischen beim Betätigen der Bremse. Dieses Geräusch des gebrauchten Lkw kann durch zwei Dinge erzeugt werden: Das erste kann durch einen schlechten Zustand des Riemens verursacht werden, der auch die Lichtmaschine und in anderen Fällen die Wasserpumpe steuert.

Die Ursache für das kreischende Geräusch ist wahrscheinlich die Bremsbeläge. Es wird empfohlen, diese zu ersetzen, da sie ihre Lebensdauer erreicht haben. Wenn das Geräusch auch nach ihrem Austausch bestehen bleibt, liegt das Problem darin, dass sie im Bremssattel mitschwingen.

Brummen

In diesem Fall ist die Ursache wahrscheinlich, dass die Kraftstoffpumpe ausfällt. Es wird empfohlen, beim Hören dieses Geräusches sofort zu handeln und das Fahrzeug zu einem Mechaniker zu bringen. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, ist es notwendig, den Kraftstofftank immer über ein Viertel zu halten, damit er auf diese Weise frisch und geschmiert bleibt.

Sie können auch Knackgeräusche hören, die mit den Lenkgestängen zusammenhängen, die geschmiert werden müssen – oder auch ausgetauscht werden. Wenn Sie außerdem beim Drehen des Lenkrads ein "Klacken" hören, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine der Lenkungshalbachsen gewartet werden muss.

Grunzen beim Drehen

Und schließlich: Wenn Sie beim Wenden so etwas wie ein tierisches Grunzen hören, ist wahrscheinlich die Hydraulikpumpe defekt. Um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist, müssen Sie das Lenkrad drehen, bis die Lenkung an beiden Enden den oberen Rand erreicht.